UA-46402009-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Deutsches Hygienemuseum Dresden 2018

Kuratorin: Catherine Nichols

Das Deutsche Hygiene-Museum widmet der Sonne eine umfangreiche Sonderausstellung: »Shine on Me - Wir und die Sonne«. Die Präsenta- tion versteht sich als Forschungsreise: In sieben epochen- wie kulturübergreifenden Umrundungen erkundet sie die uralte, stets existenzielle Beziehung des Menschen zur Sonne.

Auf der Forschungsreise, die sich räumlich entfaltet, untersuchen die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher die Sonne: wie wir sie wahr- nehmen, einsetzen und konstruieren – als Gottheit, Orientierung, Symbol und in ihrer Erhabenheit, als Ärztin, Werkzeug, Energielieferant und Stern.

Erstmals in der internationalen Museumslandschaft nimmt sich eine umfangreiche Sonderausstellung vor, das komplexe Geflecht der Son- ne von allen Seiten zu beleuchten. Kunst, Kulturgeschichte und Natur- wissenschaft treten in einen sinnlichen Dialog über das intensive, bereits über dreitausend Jahre währende bewusste Verhältnis der Menschheit zur Sonne. Je besser wir unser Verhältnis zum uns wich- tigsten Himmelskörper verstehen, so die These, desto klarer werden uns unsere Position – und unsere Verantwortung – innerhalb des Son- nensystems und des Kosmos.

Entwicklung von sieben interaktiven Forschungsstationen

In jedem Ausstellungsbereich gibt es eine Forschungsstation, an der Kinder und Erwachsene Gelegenheit haben, den Mysterien der Sonne selbst auf den Grund zu gehen: Kreative können im Bereich »Sonne als Gottheit« einen Sonnengott mit einem Gefährt und speziellen Eigenschaften versehen oder sich in der Abteilung »Sonne als Symbol« kleiden wie der Sonnenkönig Louis XIV.

Zur Sonne als Leuchtkraft, als Arznei, als Energiequelle und als Stern kann an Versuchsmodellen getüftelt werden: Wie ist die Sonne in ihrem Kern beschaffen? Wo tut ihre Strahlung unserem Körper gut und wo schadet sie ihm? Welche Formen von Solarenergie gibt es und wieviel Energie verbraucht ein Haushalt?

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen von Ida Michel und Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens Kühn

SHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens KühnSHINE ON ME Deutsches Hygienemuseum Dresden, Forschungsstationen Klemens Kühn